Geschichte

Geschichte

Lumon-Firmengeschichte

In einem Hühnerstall in Outokumpu in Finnland war vom Hühnergegacker nur noch eine Erinnerung geblieben, als im Jahre 1978 in denselben Räumlichkeiten das Fenstersanierungsunternehmen Pohjois-Karjalan Lasipalvelu Ky mit der Renovierung von Fenstern in Einfamilienhäusern begann. Am Anfang war das Einsatzgebiet auf das finnische Nordkarelien beschränkt. Die Geschäftstätigkeit begann schleppend und die Einkünfte haben kaum die Ausgaben gedeckt. In der Hoffnung auf eine bessere Zukunft siedelte sich das Unternehmen im Jahr 1981 etwas weiter südlich in der Provinz Kymenlaakso an. Das Unternehmen, das seinen Namen in Ikkunanikkarit Ky geändert hatte, etablierte schnell seine Stellung als bedeutendster Fenstersanierer für Einfamilien- und Hochhäuser. Die Überhitzung der Baubranche und die daraus folgende Rezession gaben dem Unternehmen neue Möglichkeiten. Es entstand ein neues Konzept, etwas völlig Neuartiges, was es bisher so nirgendwo auf der Welt gegeben hatte. Aus Lumon- Terrassenverglasungen wurde schnell ein Begriff, mit dessen Hilfe den Terrassen “ein neues Leben gegeben wurde”, wie es in unserer Werbung damals lautete.

Lumon heute

Heute ist Lumon ein internationaler, ständig wachsender Spezialist für Balkon- und Spezialist, dessen elegante und moderne Note an Balkonfassaden und Terrassenverkleidungen von Stadtwohnungen zu sehen ist. Wir bei Lumon glauben an Innovationen, Technologie und Kooperation.

Lumons Zukunft

In der Zukunft wird Lumon ein wirklich europäischer Modernisierer des Stadtbildes sein, von dessen Innovationen Architekten und Bauherren in verschiedenen Ländern begeistert sein werden. Uns erreichen Kontaktwünsche von überall aus Welt. Bei unseren Treffen und Vorträgen kann man das anregende Durcheinander verschiedener Sprachen und Kulturen von Amerika bis nach China erleben.